Labor

Analytik Service Obernburg

Lösungen aus einer Hand


Über uns

Wir sind ein international tätiges Dienstleistungsunternehmen für Standard- und Spezialanalytik mit den Schwerpunkten Polymere und Kunststoffprodukte, Lacke, Chemiefasern, Textilien, Medizintechnik, Chemie und Umwelt und bedienen Kunden verschiedenster Branchen. Unsere Kompetenz belegt eine seit Jahren bestehende Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025 und eine hohe Anzahl zufriedener Kunden.


Lage und Anschrift

Das Prüflabor des Analytik Service Obernburg liegt zentral in Deutschland, am Rande des Rhein-Main-Gebiets, ca. 50km südöstlich von Frankfurt am Main. Bei Anreise mit Auto oder Bahn nutzen Sie unsere Anfahrtskizze und melden sich beim Werkschutz (Tor 4). Sollte es Probleme mit der Probenanlieferung durch Kurierfahrer geben, nutzen Sie bitte die Ersatzanschrift Glanzstoffstraße 1 in 63906 Erlenbach.


Aufbau Prüflabor

Arbeitsweise, Erfahrung, Kompetenz und Unabhängigkeit

Das Prüflabor des Analytik Service Obernburg beschäftigt etwa 50 qualifizierte Chemiker, Physiker, Ingenieure, Techniker und Laboranten.

Unsere Kunden legen großen Wert auf einen analytischen Komplettservice aus einer Hand. Gut ausgebildetes, erfahrenes Personal mit langjähriger analytischer Erfahrung, sowie High-Tech-Instrumente im Wert von mehreren Millionen Euro ermöglichen es uns, den gesamten Bereich von der Standardanalyse bis hin zur Lösung von schwierigen Problemen abzudecken.

Beratung, Umsetzung Ihrer Probleme oder Fragestellungen in analytische Messaufgaben, qualifizierte Messung(en) sowie die Interpretation und Wertung der Ergebnisse ist unser Service für Sie. In vielen Fällen ist so eine kundenspezifische Problemlösung bzw. eine Korrelation mit dem Prozess möglich.

Dank langjähriger Zugehörigkeit zur Forschung eines Großunternehmens der Chemischen Industrie verfügen die Mitarbeitenden des Analytik Service Obernburg über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in physikalischen und chemischen Grundlagen.

Das Servicezentrum ist unabhängig von jedweder Produktion. Dadurch entstehen keine Interessenkonflikte bezüglich der Verwertung von Forschungs- und Projektergebnissen.


Vertraulichkeit

Vertraulichkeit gegenüber unseren Auftraggebern ist für uns als akkreditiertes Prüflabor (ISO 17025) selbstverständlich. Auf Ihren Wunsch können auch individuelle Geheimhaltungsvereinbarungen getroffen werden. Im Unterschied zu öffentlichen und (halb)staatlichen Instituten haben wir als unabhängiges Prüflabor keinerlei Veröffentlichungspflichten.

Historie

Der Analytik Service Obernburg war bis 1999 Teil des Großkonzerns Akzo Nobel. Als Teil der zentralen Forschung unterstützte die Analytik diesen bei der Prozessentwicklung neuer Chemikalien, Chemiefasern (Zellulosefasern und synthetische Fasern), Membranen und Lacke. Da bereits zu dieser Zeit ein Rückgang der Forschungsaktivitäten festzustellen war, öffnete sich die Analytik zunehmend für externe Firmen, speziell aus den Bereichen Automobilzulieferer und Medizintechnik, während das an die Produktion angegliederte Zentrallabor sich weiterhin hauptsächlich um die Prüfung von Rohstoffen, Hilfsstoffen und den verschiedenen am Standort produzierten Faserprodukten kümmerte.

Mit der Fokussierung von Akzo Nobel auf die Lackherstellung wurde der Faserstandort Obernburg und damit auch die Forschung in das neu gegründete Faserunternehmen Acordis GmbH ausgegliedert. Nach einer kurzen Übergangszeit wurde dieses Unternehmen in einzelne Unternehmen aufgespaltet und die Analytik dem Standortbetreiber, der 2003 gegründeten Mainsite GmbH zugeschlagen. In der Mainsite wurden die nichtproduzierenden Standortservices zusammengefasst.

Seit 1. April 2017 ist die Analytik in Obernburg als eigenständige GmbH Teil der renommierten SKZ-Gruppe in Würzburg. Dadurch ist es möglich, als SKZ-Verbund ein noch breiteres Spektrum an Dienstleistungen anzubieten und eine größere Anzahl von Märkten zu bedienen.

Ulrike Muth
Vertriebsassistenz
+49 6022 81-2668
u.muth@aso-skz.de
Dr. Alexander Haus
Technischer Leiter und Vertriebsleiter
Obernburg
+49 6022 81-2650
a.haus@aso-skz.de

ASO – ein Unternehmen der SKZ-Gruppe

Als größtes unabhängiges Kunststoff-Institut Europas ist das Kunststoff-Zentrum SKZ die Adresse, wenn's um Kunststoff geht. Als Dienstleister für die Kunststoffbranche erforscht, testet und zertifiziert das SKZ Produkte und Prozesse für Unternehmen und Handwerksbetriebe und qualifiziert und vernetzt Menschen.

Ob Produktprüfung mit Qualitätsnachweis oder Analysen und Gutachten nach Schadensfällen oder bei Fragen im Bereich Forschung & Entwicklung auf dem Gebiet der Materialentwicklung und Fertigungsverfahren – das SKZ unterstützt Unternehmen der Kunststoffbrache seit 1961 dabei, Produkte sicherer zu machen sowie Prozesse effizienter zu gestalten. Dabei spielt auch der Wissenstransfer eine bedeutende Rolle. Das SKZ ist anerkannte Kursstätte des DVGW und bietet im Bereich Fügen von Kunststoffen branchenspezifische und praxisorientierte Lehrgänge mit der Möglichkeit einer entsprechenden und anerkannten Qualifikation nach DVS-, DVGW-, AGFW- bzw. EN-Richtlinien. Neben der Zertifizierung von persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten, zertifiziert das SKZ als akkreditierte und notifizierte Prüfinstanz ebenso Produkte nach zahlreichen Prüfnormen und erteilt CE-Zertifikate oder GS-Zeichen. Aber auch bei der Zertifizierung von Managementsystemen wie etwa Energiemanagement oder Qualitätsmanagement ist das SKZ ein gefragter und geschätzter Partner.

Das SKZ vernetzt die Akteure der Kunststoffbrache –
getragen wird es von einem Netzwerk mit aktuell über 400 Mitgliedsfirmen.




Erfahren Sie mehr auf:  www.skz.de

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.