PV 1303

Belichtungsprüfung für Bauteile des Fahrzeuginnenraums

Die Prüfvorschrift PV 1303 der Volkswagen AG (VW und Audi) beschreibt die Heißbelichtung von textilen Flächengebilden, Kunststoffteilen, Elastomerteilen, Lacken und anderen Bauteilen der Fahrzeuginnenraumausstattung zur Bestimmung von Farbechtheit und Beständigkeit gegen Licht und Wärme. 

Nach einer (Trocken-) Belichtung unter Xenonbogenlampen wird das Prüfteil visuell und/oder farbmetrisch beurteilt. Nach PV 1303 belichtete Proben können ferner zur Bestimmung der Rest-Reißkraft, der Rest-Reißdehnung und des Rest-Abriebwiderstands herangezogen werden.

zurück