PV 1200

Prüfung der Klimawechselbeständigkeit

Die Prüfvorschrift PV 1200 der Volkswagen AG (VW und Audi) beschreibt einen zyklischen Klimawechseltest (+80°C / -40°C) an Fahrzeugteilen.

Durch die PV 1200 soll das Verhalten der Prüfteile bei Temperatur- und Feuchtewechsel beurteilt werden, beispielsweise hinsichtlich Rissbildung, Verformung und Ablösung. Sie dient als Kurzzeit-Test mit Zeitrafferwirkung.

zurück